Lärm stört!

 
Diese Erkenntnis hatte auch der schwäbische Ingenieur Erich Munz und war entschlossen, auf dem gewerblichen Sektor für Abhilfe zu sorgen.
Er wurde zum Erfinder und war mutig genug, seine Ideen zum Patent anzumelden und 1965 in die Produktion der einfachen aber sehr wirksamen Elemente zur Körperschall- und Erschütterungsisolierung einzusteigen. Bald schon zeigte sich, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung war.
 
Die MUNZ-Elemente fanden guten Absatz und schon im Jahr 1975 stellte sich heraus, dass das Geschäftsvolumen von einer einzelnen Person nicht mehr zu bewältigen war. Es kam zur Gründung der MUNZ GmbH & Co. KG mit Sitz in Lohmar. Diesem Unternehmen stellte Erich Munz seine Patente zur Verwertung zur Verfügung und war viele Jahre in der Geschäftsleitung tätig.

Im Jahre 2006 entschloss sich die Familie Munz das Unternehmen zu veräußern und bot dies dem langjährigen Geschäftpartner partgum GmbH zum Kauf an. partgum, bereits seit vielen Jahren Hersteller der Gummierung aller Munz Produkte, übernahm im Juli 2007 die Geschäfte. Die neue Munz GmbH wird als eigenständiges Unternehmen weitergeführt und bietet Ihren Kunden den gewohnten Service rund um die Schwingungsisolierung und Lagerung.